Pressestimmen 2002 Verdi

zum Konzert am 15. November 2002 in Taufkirchen:

"Verdis Requiem mit dem Ottobrunner ars musica chor und dem DaimlerChrysler Orchester München: ein Unternehmen auf Glatteis? Überhaupt nicht! So viel Sicherheit strahlen die Chormassen unter ihrem Dirigenten Norbert Groh aus, und nur die Akustik im Ritter-Hilprand-Hof hat hin und wieder mit den endzeitlichen Klangmassen zu kämpfen. ... Die Choristen ... setzen auf ein verinnerlichtes Musizieren: Beeindrucken durch großbogigen Zusammenhang wie sensible Detailzeichnung in den diffizilen Übergängen. Chor und Orchesterzusammenspiel klang bei Norbert Groh wohltuend natürlich und hinterlässt einen zu Herzen gehenden Eindruck."
Münchner Merkur vom 18. November 2002